Home  Veranstaltungen  Konzertberichte  Chronik  Kontakt  Links 

Die Geschichte des Folk . . .

. . . ist so alt, wie das Volk und unterschiedlich geprägt, wie das Volk.
Grob gesagt versteht man darunter die Überlieferung traditioneller Geschichten und Lieder über alle Phänomene des menschlichen Daseins.
Im 20. Jahrhundert hat sich die keltische Richtung stark ausgeprägt. Die akustische Übermittlung lässt alle Türen offen.
Neben der Akustikgitarre sind auch traditionelle Instrumente wie Dudelsack, Banjo, Celtic Harb, Maultrommel, Hörner jeglicher Form und Töne zu hören.
In den 60er Jahren wurde Folk auch ein Synonym für einen alternativen Lebensstil.   Auch die teilweise schwierige Abgrenzung zu Blues oder der Countrymusic ist eine reduzierte, persönliche Ausdrucksform - wie sie Künstler wie Bruce Springsteen oder Johnny Cash verkörperten.

Wie alles begann
Gründer des FCI war Bernd Schramm, ein Volunteur der Frankenpost.
Er organisierte in dem urigen Gasthaus Isaar bereits 1987 erste Konzerte.


1987: Los Bequerellos

1988: Tony Ireland

1989: Mc Calmans


1990 wurde der FCI gegründet ..1992 eingetragener Verein. Heute ca. 80 Mitgleder. Vorstand EHRENAMTLICH

Es folgten viele Spezial-Veranstaltungen
Göstrahalle            Tony Ireland
Freiheitshalle         Liederjan
Theresienstein       Adaro
Meinels Bas           Show of Hands
Isaar  zBsp            Dubliners, Waldschrat, Landluper, Northseagas, Gerry Meehan

Aber auch junge Künstler: Elliot Morris, Soni Sororum, Leonora, IRXN, Bohemians, Seldom Sober, Dunkelschön, Guido Goh uvm.

Bis heute folgten ca 340 Konzerte….12-15 pro Jahr

To top

Chronik des Folkclub Isaar von Anbeginn bis zum Jahr 2000

Chronik_bis_2000.pdf

Je nach Datentransfer-Rate kann der download etwas Zeit in Anspruch nehmen

Chronik der Jahre 2001 bis 2005

2001-2005.pdf

Je nach Datentransfer-Rate kann der download etwas Zeit in Anspruch nehmen

Chronik der Jahre 2006 bis 2009

2006-2009.pdf

Je nach Datentransfer-Rate kann der download etwas Zeit in Anspruch nehmen

Chronik 2010

Chronik_2010.pdf

Je nach Datentransfer-Rate kann der download etwas Zeit in Anspruch nehmen

Chronik 2011

Chronik_2011.pdf

Je nach Datentransfer-Rate kann der download etwas Zeit in Anspruch nehmen

Chronik 2012

Chronik_2012.pdf

Je nach Datentransfer-Rate kann der download etwas Zeit in Anspruch nehmen

Chronik 2013

Chronik_2013.pdf

Je nach Datentransfer-Rate kann der download etwas Zeit in Anspruch nehmen

nach obenzurückE-Mail